Tel.: +49 7023 957771  | E-Mail

Tel.: +49 7023 957771  | E-Mail: kontakt@gabriele-sorwat.de

Das Parcours-Coaching - eine neue, effiziente Entscheidungsfindungs-Methode

Ein Ungleichgewicht zeigt, was den Menschen in Aufruhr versetzt. Die Belastungen, die in einer solchen Situation auf ihn einwirken können, sind so zahlreich und unterschiedlich wie das Leben selbst. Eine Lösung bietet unser Parcours an, indem wir gezielt Ungleichgewichte suchen und Gleichgewichte trainieren - mit den 7 Stufen des Evopäd®-Parcours.

Auf der Suche nach so einem ››Verstärker unserer Fähigkeiten« sind wir in unserem evolutionspädagogischen Coaching auf das Verhältnis von Gleichgewicht und Ungleichgewicht gestoßen. Gelingt es uns, die Gleichgewichtsfähigkeit eines Menschen zu erhöhen, erhöhen wir damit auch seine Problemlösungs-Kompetenz.

lm Parcours-Coaching nehmen wir eine schwierige Situation, für die wir dringend eine Lösung suchen, und gehen mit diesem Zustand durch den Evopäd®-Trainingsparcours. An den einzelnen Bewegungsstufen können wir erkennen, wo wir nicht im Gleichgewicht sind. Aber wir erleben auch Situationen, in denen wir uns auf der einen oder anderen Station des Parcours völlig im Gleichgewicht befinden. Kümmern müssen wir uns allerdings immer um die Positionen, wo wir uns im Ungleichgewicht befinden.

Die Lösung sieht nicht so aus, dass wir uns nun auf das Training der Ungleichgewichtsmomente stürzen, um sie möglichst schnell in erfreuliche Gleichgewichtsmomente zu verwandeln. Wichtiger ist zunächst, dass wir uns den Unterschied zwischen Gleichgewicht und Ungleichgewicht klarmachen. Dann erst wenden wir uns dem Training der mittleren Trainingsstufen, Evo-Entwicklungsstufen (Station 4 und 5), zu. Dies alles geschieht nicht zufällig: ln diesen beiden Stufen findet der Übergang vom Unbewussten zum Bewussten statt - es ist genau die Stelle, an der Instinkt und bewusste Empfindungen zusammentreffen. Diese Nahtstelle ist besonders für Veränderungen geeignet, da hier unsere kraftvollen, automatisierten Überlebensfähigkeiten auf unsere emotionalen Kompetenzen treffen. Auf diese Weise gelingt es uns, zu Lösungsansätzen vorzustoßen, auf die wir durch strategische Überlegungen niemals gekommen wären.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok